DAS BUCH DER LIEBE

- Kapitel 5 -
Das vierte Gebot für die wahre, geheiligte Ehe


 

D
AS VIERTE GEBOT der göttlich ausgerichteten Ordnung für die wahre, geheiligte Ehe nach MEINEM HEILIGEN WILLEN.

 
  Denn ohne das überall wirkende und erhaltende Gesetz MEINER ORDNUNG kann weder etwas auf die Dauer bestehen noch sich höher und weiter entfalten, und so kann auch DIE LIEBE weder ohne DIE WEISHEIT, noch ohne DEN HEILIGEN WILLEN, noch ohne DIE HEILIGE ORDNUNG gelebt werden!
 
 
Der für euch Menschen dieser Erde eindeutig klare Hauptgrundsatz MEINER HEILIGEN ORDNUNG für die wahre, geheiligte Ehe ist aus dem Beginn eures Menschengeschlechtes ersichtlich, an dessen Anfang ICH DER HERR stellte

ein Menschenpaar
ein Ehepaar

aus einem Fleische, aus einer Seele und aus einem Geiste, das sich im Aufblicke und im Gehorsam zu MIR durch die wahre Ehe nicht nur im Fleischeskleide, zu einer Seele und zu einem Geiste wiederverschmelzen sollte, sondern durch den Gehorsam zu MIR auch ein Gleichnis MEINER HEILIGEN DREIEINIGKEIT werden sollte, indem es MICH, DEN SCHÖPFER, in die heilige, einswerdende Gemeinschaft der Ehe einbezog, um so MEINER UNERSCHÖPFLICHEN GNADEN in der Fülle teilhaftig werden zu können!
 
  Das sollte das Paradies auf Erden sein, das heilige Schöpfungsprinzip MEINER DREIEINIGKEIT im Irdischen vollziehend, um dadurch auf einfachste Weise den einstigen Abfall aus Meinen Himmeln wiedergutzumachen; denn durch den Gehorsam, der DIE LIEBE ALLER LIEBE ist und der MEINEN ALLEIN HEILIGEN UND VOLLKOMMENEN WILLEN erfüllt, wäre die paradiesische Ehe des ersten Menschenpaares der Beginn heiliger, erlösender Ehen in der Fortfolge des ganzen Menschengeschlechtes geworden! Die Ehen der Menschenkinder wären Erlösungsehen in einem fortwährenden Paradiese auf Erden - dem Himmel auf Erden - geworden; MICH, IHREN GOTT, SCHÖPFER UND HIMMLISCHEN VATER, stets gegenwärtig habend, wären in diesen himmlischen Ehen die Eigenwilligkeitseigenschaften, die den Fall der Geister aus Meinen Himmeln hervorriefen, auf liebevollste, wirksamste und heiligste Art nach und nach aufgelöst worden. Das Paradies wäre ein himmlischer, sich fortzeugender Dauerzustand auf Erden geworden und die Erde als «Erlösungsstern» hätte schnell ihren Zweck erfüllt, die Rückführung alles Gefallenen in Meine Himmel ermöglicht und erreicht zu haben!
 
  So aber, wie ihr wißt, hatte der Ungehorsam des ersten Menschen-Ehepaares die selbstverschuldete Verweisung aus dem Paradiese zur Folge, was gleichbedeutend dafür war, daß GOTT, DER EWIG VOLLKOMMENE, nicht mit ungehorsamen Menschen eine Erlösungsperiode beginnen noch eine neue Menschheit schaffen kann, daß also die Folgerungen des Ungehorsams mit aller sich auswirkenden Konsequenz getragen werden müssen! Das ist die GERECHTIGKEIT GOTTES, sich niederschlagend in dem GERECHTIGKEITSGESETZ VON SCHULD UND SÜHNE, das MEINE SCHÖPFUNG vor dem totalen Fall in die Unvollkommenheit bewahren muß.
 
  Kein Mensch aber kann und darf sich beklagen, ungerechterweise durch den Ungehorsams-Fall des ersten Menschenpaares zu leiden; denn EUER GOTT UND SCHÖPFER ist heilig, ewig heilig durch SEINE EWIGE VOLLKOMMENHEIT und Ungerechtigkeit ist ein Attribut, das niemals in der Vollkommenheit zu finden ist, auch nicht einmal in einem winzigsten Hauche!
 
  Doch im ersten Menschen mit dem freien Willen waren die Eigenwilligkeitseigenschaften potenziert, die einstens in Meinen Himmeln die Abkehr von MIR und den Fall aus Meinen Himmeln bewirkten, also die Eigenwilligkeitseigenschaften aller gefallenen Geister, aller gefallenen Kinder MEINES VATERHERZENS, zu denen auch du gehörst, der du dieses liest!
 
  So trat nach MEINEM HEILIGEN WILLEN die erste Gehorsamsprüfung an den ersten Menschen dieser Erde mit einem freien Willen heran, sich in einem auf die Erde gesenkten Paradiese als ein gehorsames Menschenkind in der Lebensgemeinschaft mit dem aus ihm geschaffenen Leibes-, Seelen- und Geistpartner, dem Weibe, zu sein und zu beweisen, daß DIE GNADE DES LEBENS im steten Aufblicke zu MIR erkannt und MEIN HEILIGER WILLE befolgt wird, um teilhaftig MEINER EWIGEN LIEBE werden zu können!
 
  Ihr Menschen dieser Zeit stehet nun durch diese MEINE NEUE BIBEL in einem gleichen GNADEN-AUGENBLICK wie damals Adam und Eva als erstes Menschen- und Ehepaar dieser Erde, nämlich nun zu beweisen, ob es euch Ernst darum ist, nach MEINEM HEILIGEN WILLEN an einer neuen Menschheit auf dieser Erde mitzuwirken oder ob ihr auch MEINER GNADE verlustig gehen wollet, was bedeuten würde, dem Gericht anheimzufallen.
 
  Doch ihr habt es leichter als das erste Menschenpaar; denn ICH DER HERR habe für euch alle durch MEINEN ERDENWANDEL IN JESUS CHRISTUS und MEINEN KREUZIGUNGSTOD AUF GOLGATHA eure Urschuld des Abfalles aus Meinen Himmeln getilgt, euch also die schwerste Verschuldungsbürde abgenommen, so daß ihr nur noch eines zu tun brauchet, nämlich durch die Befolgung MEINES HEILIGEN WILLENS eure Nachfolgesünden aufzulösen in einer wahren, geheiligten Ehe und euch durch MEINE GNADE UND ERBARMENDE HILFE jenes Paradies auf Erden zu schaffen, aus dem das erste Menschen- und Ehepaar ob seines Ungehorsames verwiesen werden mußte!
 
  MEIN HEILIGER LICHTKREIS HIMMELS UND DER ERDEN und diese MEINE NEUE GNADEN-BIBEL kommen euch entgegen, so leicht und so schnell wie irgend möglich dieses paradiesische Ziel auf Erden zu erreichen.
 
  Und so beginnet mit der wahren Ehe, die von MIR geheiligt ist, so diese GEBOTE MEINER LIEBE UND ERBARMUNG befolgt werden! ICH DER HERR habe euch den Hauptgrundsatz MEINER ORDNUNG vor Augen geführt, daß die wahre, geheiligte Ehe nur eine Ein-Ehe sein kann! Zwar ist dieser Hauptgrundsatz in die Gesetzgebung der sich christlich nennenden Völker aufgenommen, doch wie es damit in der Praxis eures Ehelebens bestellt ist, wisset ihr zu genau; ihr zeigt euch gar nicht einmal abwehrbereit gegenüber den Schlingen Meines Gegenpoles, die euch schon soweit zu Fall gebracht haben, daß der Hauptgrundsatz MEINER HEILIGEN ORDNUNG für die wahre, geheiligte Ehe durch euch Menschen dieser Zeit in der Gefahr steht, gänzlich der Auflösung zu verfallen: die Ein-Ehe nach MEINEM HEILIGEN WILLEN!
 
  Aus MIR, EUREM GOTT UND SCHÖPFER HIMMELS UND DER ERDEN, ist alles in der Vollkommenheit ausgegangen und ewig wird alles, was aus MIR oder durch MICH hervorgeht, vollkommen sein!
 
  Diese ewige HEILIGE WAHRHEIT auf euch Menschen und auf euer Ehe-Leben angewandt, muß euch sagen, daß die vollkommene Ordnung der Ehe nur durch MICH erkennbar ist, und daß nur ICH, GOTT DER HERR, euch offenbaren kann, wie die Ehe in MEINER VOLLKOMMENEN ORDNUNG gerecht ist.
 
  Obwohl ICH euch in dieser NEUEN BIBEL schon vieles offenbarte, was in dieser Klarheit noch nie auf Erden geschah, tue ICH noch ein weiteres, um euch zu retten und in MEIN REICH DER VOLLKOMMENHEIT wieder zurückzugeleiten.
 
  Daß ICH DER HERR euch Menschen oft «Meine Kinder», ja, «KINDER MEINER LIEBE» nenne, sollte euch schon deutlich genug besagen, daß ICH DER HERR euch geschaffen, euch gezeugt habe! Wodurch aber, mit wem?
 
  ICH sage euch: IN MEINER EWIGEN LIEBE habe ICH, EUER GOTT, euch gezeugt! ICH offenbarte euch auch, daß DIE LIEBE MEIN EWIGER URZUSTAND ist, daß MEINE EWIGE LIEBE aber auch einen URGRUND-POL auf weist und daß ohne diesen URGRUNDPOL aus MEINEM VATERHERZEN keine LIEBE von Ewigkeit zu Ewigkeit verströmt werden kann.
 
  So ist DIE EWIGE ZEUGUNG in MEINER SCHÖPFUNG nur möglich durch das absolute ewige EINS-SEIN EURES HIMMLISCHEN VATERS mit SEINEM HERZENS-UR-GRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE, wodurch erkennbar ist für eine jede wache Menschenseele, daß EUER EWIGER HIMMLISCHER VATER Sein «weibliches» Prinzip IN SICH ruhen und wirkend hat!
 
  Wenn ICH, GOTT DER HERR - DEM alles möglich ist, weil LIEBE UND WEISHEIT IN MIR die vollkommenste Einheit sind - MEINEN HERZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE aus MIR zu einem bestimmten Schöpfungszweck außerhalb MEINES SELBST herausstelle, so erlöse ICH mit IHM und durch IHN, DER da ist MEIN ALLERHEILIGSTES!
 
  Wisset nun, daß ICH DER HERR UND SCHÖPFER im Urbeginn Meiner Schöpfung aus MEINEM VATERHERZEN durch MEINEN HERZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE Geister gleich MIR - oder noch klarer gesagt - Geister gleich UNS herausstellte, die - neben MEINEM ERSTLINGSGEIST SATANA - als URERZENGEL am Beginn MEINER GEISTIGEN SCHÖPFUNG geschaffen worden sind! Durch diese Enthüllung bekommt auch für euch erst das entsprechende alte Bibel-Wort seine Aufhellung, was bisher noch kaum einem Bibel-Kundigen richtig in seinen Sinnen aufging. Diese als MEINE HAUPTEIGENSCHAFTEN in ähnlicher Vollendung MEINES SELBST herausgestellten Urgeister sind als UR-ERZENGEL GRUNDPOLE MEINER WILLENSEIGENSCHAFTEN, MEINE SCHÖPFUNG dadurch für alle Ewigkeit sozusagen fundamentierend.
 
  Doch ICH DER HERR und EWIGE HIMMLISCHE VATER wollte auch KINDER MEIN EIGEN nennen können: KINDER MEINER EWIGEN LIEBE, die aus eigenem freien Wollen aus LIEBE zu MIR EBENBILDER MEINES SELBST werden wollen!
 
  Und so traten aus MIR und MEINEM HERZENS-UR-GRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE Kinder ohne Zahl - KINDER UNSERER LIEBE - in die Schöpfung hinaus, alle seiend ENGEL UNSERER EWIGEN LIEBE! Doch alle diese KINDER UNSERER LIEBE sollten sich durch die wahrhaft wirkende LIEBE zum GLEICHNIS UND EBENBILD MEINES SELBST sowohl zu UNSERER FREUDE als auch zu ihrer Freude entfalten! So wurde ihnen im gleichen Maße, sich ergänzen sollend, das «männliche» Prinzip des HERRN UND VATERS und das «weibliche» Prinzip des ewig gebärenden URGRUNDPOLES DER EWIGEN LIEBE mitgegeben! Das bedeutete, daß diese HEILIGEN SCHÖPFUNGS-PRINZIPIEN ewig fortzeugend MEINE UNENDLICHE SCHÖPFUNG bereichern. Daß dieses geschah und ewig geschieht, nur mit dem Unterschiede, daß es in MEINEM HIMMLISCHEN REICHE DES EWIGEN GEISTES sich auf andere Art und Weise vollzieht als auf eurer materiellen Erde, sollte jedem begreiflich sein.
 
  Aus dieser Offenbarung aber könnet ihr auch erkennen, daß MEIN HERZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE gleichzeitig DIE MUTTER IN MIR ist, DIE MUTTER GOTTES und durch das, was ICH in MEINER GNADE durch das Herausstellen MEINES HERZENS-URGRUNDPOLES DER EWIGEN LIEBE auf eure Erlösungserde zu eurer Heimführung in Meine Himmel tat, eure ERLÖSUNGSMUTTER in dieser Zeit ist!
 
  Dieses alles mußte ICH DER HERR euch offenbarend so deutlich vor Augen wie nur irgend möglich führen, auf daß ihr Menschen in dieser Zeit der so tiefen Abkehr von MEINEM HEILIGEN WILLEN den wahren, heiligen Sinn eurer Ehen erkennen und ganz erfassen sollet.
 
  So erkennet also, daß eine wahre Ehe nur als Ein-Ehe gelebt und geheiligt werden kann; doch nicht nur nach dem Buchstaben des Gesetzes, sondern ewiglich im HEILIGEN GEISTE EURES GOTTES UND SCHÖPFERS UND SEINES HERZENS-URGRUNDPOLES DER EWIGEN LIEBE!
 
  Denn das, was als wesensverschieden schon in Meinen Himmeln, also als «männlich» und «weiblich», aus MIR hervorging und sich zu EBENBILDER MEINES SELBST einen soll, ist auf eure Erde als «Mann und Weib» gestellt, und nur in der HEILIGUNG dieser EINUNG als Eins-seiendes Fleisch, als Eins-seiende Seele und als Eins-seiender Geist kann DAS VOLLKOMMENE EBENBILD MEINES SELBST erlangt werden, niemals anders!
 
  In jedem von euch, ihr MEINE KINDER DER LIEBE EURES HIMMLISCHEN VATERS AUS SEINEM HERZENS-UR-GRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE, ist aus Meinen Himmeln das Wollen und die Sehnsucht gelegt, dieses zu vollbringen! Wem immer diese Eigenschaften fremd sind, blicke besonders oft und mit ganzer LIEBE zu MIR auf, MICH bittend, diese reine Sehnsucht aus Meinen Himmeln und dieses heilige Wollen in ihm zu wecken; denn diese himmlischen Eigenschaften liegen nur in ihm verschüttet durch mannigfaltigste Gründe. In wem aber diese Eigenschaften über das rechte Maß zu stark hinaustreten, daß er nicht fähig ist, sich zu beherrschen und die Abwege der reinen Liebe beschreitet oder die mit guten Beteuerungen eingegangene Ein-Ehe nach kurzer Zeit bricht, der sollte sich klar werden, MEINER GNADE UND HILFE besonders zu bedürfen, um aus diesem Zustand erlöst zu werden, und für solche Menschenkinder sollte diese MEINE NEUE BIBEL wahrlich das tägliche Brot werden!
 
  So muß die wahre Ein-Ehe in ihrer heiligen Konsequenz das Hochziel eures irdischen Seins werden, soll es LICHT werden auf eurer Erde und ein Menschengeschlecht entstehen, das nicht mehr Meinem Gegenpole und seiner Hölle auf Erden willfährig ist! Auch jene Völker auf dieser Erde, die das Prinzip der heiligen Ein-Ehe noch nicht einmal gesetzlich verankerten, sollten sich nunmehr nach dieser NEUEN BIBEL in allem ausrichten.
 
  Damit die Ein-Ehe nach MEINER HEILIGEN ORDNUNG vollkommen gelebt und in der Gänze von MIR geheiligt werden kann, gilt es aber, noch vieles zu beachten und zu erfüllen!
 
  Wann, so werdet ihr jungen Menschenkinder fragen, ist der Augenblick gekommen, daß ihr die Ehe nach MEINER ORDNUNG eingehen könnet. ICH DER HERR sagte schon, daß ihr direkt durch MICH geführt werdet, so es euer Streben ist, ein TEMPEL MEINES HEILIGEN GEISTES zu werden. So lasset euch führen, wenn ihr in dieses heilige Streben eingestiegen seid! Wisset aber auch schon im vorhinein, daß es MEINER ORDNUNG zuwiderläuft, eine Eheschließung erzwingen zu wollen, ohne daß die selbstverständlichen Voraussetzungen für die auf dieser Erlösungserde nun einmal notwendig gewordene Sicherung der Lebensexistenz geschaffen sind. Zwar sagte ICH im Menschengewande als JESUS CHRISTUS, daß ihr nicht für den morgigen Tag zu sorgen brauchet, doch war damit nicht gesagt, eure Hände in den Schoß zu legen; denn der geistige Sinn dieses JESUS-WORTES muß in der Tiefe erfaßt werden, sonst hätte es dem biblischen Worte widersprochen, daß ihr im Schweiße eures Angesichtes euer Brot essen sollet.
 
  Und so müsset ihr Mannesseelen, genauso wie ICH DER HERR in Meinem Erdenwandel, einen Beruf erlernen und ihn ausüben im Aufblicke zu MIR mit aller Gründlichkeit und LIEBE, um wahrhaft gesegnet eine Ehe führen zu können, wie es euch Weibesseelen ein heiliges Anliegen sein muß, alles das zu erlernen, um in einer von MIR gesegneten Ehe eine fürsorgende Mutter und Hausfrau sein zu können. Geschieht das, so brauchet ihr Menschenkinder euch wahrlich nicht ängstlich um das Morgen zu kümmern; denn dann, aber erst dann, bin ICH DER HERR zur Stelle als DER, DER euch weise führt, ohne daß ihr an allem, was vonnöten ist, Mangel haben werdet!
 
  So wisset auch, daß eine Ehe im Schlendrian niemals vor MEINEM HEILIGEN ANTLITZ bestehen kann und nie und nimmer gesegnet und geführt werden wird! Wo aber das Bemühen erkennbar ist, in allem gerecht nach MEINER ORDNUNG zu leben, da werden auch die Quellen MEINER GABEN AUS MEINEM UNVERSIEGBAREN REICHTUM DER EWIGKEIT im gerechten Maße geöffnet werden!
 
  MEINE KINDER DER LIEBE sollen und werden alles haben, was immer sie benötigen, so sie MIR folgen in brennendster LIEBE und MEINEN HEILIGEN VOLLKOMMENEN WILLEN in allem erfüllen!
 
  So könnet ihr wahrlich ohne irdische Sorgen leben, so ihr nur eine Sorge habet, vollkommen nach MEINER ORDNUNG und nach MEINEM HEILIGEN WILLEN zu werden!
 
  Hinsichtlich der sich einenden LIEBE in der wahren, geheiligten Ehe bedeutet das, DIE LIEBE zu MIR IN MEINEM HERZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE zu heben! Und das besagt, nicht in der Wollust des Leibes zu schwelgen, sondern die eheliche LIEBE selbst zu heiligen durch die durch MICH gereinigten Sinne! Es soll - wie schon gelehrt - nach MEINEM HEILIGEN WILLEN in der wahren Ehe EIN TEMPEL MEINES HEILIGEN GEISTES gebaut werden!
 
  ICH DER HERR sagte schon eingangs zu diesem Kapitel durch MEINEN HERZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE zu euch Mannesseelen:
 
  Heilig ist euer Geschlechtssamen und sollte nur in ein Gefäß gelegt werden, das bereit ist, mit euch vor MIR, DEM HERRN IN MEINER LEIBESMUTTER MARIA, zu knien und zu beten und zu bitten um MEINEN HEILIGEN SEGEN für eure Vereinigung in der wahren, reinen LIEBE!
 
  Wahrlich, füge ICH noch hinzu, dieses ist unerläßlich, um die Ehe zu heiligen und ihren vollkommenen Sinn und Zweck zu erfüllen!
 
  So kniet euch betend vor MIR, DEM HERRN IN MEINEM HERZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE, vor jeder Vereinigung hin, auf daß ICH euch in euer Herz und eure Sinne legen kann, was vor MIR, EUREM HIMMLISCHEN VATER JESUS, gerecht ist, auf daß ihr nicht in das Satanische fallet und eure Vereinigung im rechten Maße reiner LIEBE eine wahre Verschmelzung der himmlischen Eigenschaften wird, wodurch im Aufblicke zu MIR IN MEINEM EWIGKEITS-URGRUNDPOL DER LIEBE das erlöst wird, was erlöst und gehoben werden muß in MEIN LICHT DER VOLLKOMMENHEIT, auf daß ihr werden könnet ein TEMPEL MEINES HEILIGEN GEISTES!
 
  So wird die Frucht eurer nur sich fortzeugenden reinen LIEBE eine wahrhaft gesegnete werden, in die nichts gezeugt ist, was niedere Aspekte der nur sinnlichen Triebbefriedigung sind, und es kann dieser reinen Frucht eurer geheiligten LIEBE eine Seele gegeben werden, die sich nach einem Höhenfluge sehnt und durch eure reine, geheiligte LIEBE wahrlich ein wahres KIND MEINER EWIGEN LIEBE werden kann!
 
  Bedenket, KINDER MEINER LIEBE, daß ihr euch die Voraussetzungen für die Erteilung MEINES SEGENS selbst schaffet durch eure Gedanken und Handlungen! ICH, GOTT DER HERR, DER EWIG VOLLKOMMENE, bin unbestechlich! Genauso wie es keine Hinter- oder Nebentür in MEINE HIMMEL gibt, durch die man hineinschlüpfen könnte, so gibt es auch nichts, rein gar nichts, sage ICH DER HERR, um MEIN.EN HEILIGEN SEGEN auf eine andere Weise zu erlangen, als nur durch die Erfüllung MEINES HEILIGEN WILLENS; es gibt vor MIR weder ein Versteckspielen der Seele, ihre wirklichen Gedanken zu verhüllen, noch können MICH Zeremonien bewegen, MEINEN HEILIGEN SEGEN für irgend jemanden oder irgend etwas zu spenden, ohne daß man MEINEM HEILIGEN WORTE gehorsam ist, noch veranlassen MICH Prozeduren religiöser Fanatiker, DIE EWIG HEILIGEN GESETZE MEINES SEGENS zu übergehen!
 
  MEINES HEILIGEN SEGENS wird nur derjenige teilhaftig, der DIE LIEBE ALLER LIEBE lebt oder zumindest versucht, sie mit allem Ernste so zu leben, wie es ihm auf Grund seiner derzeitigen Reife möglich ist!
 
  Das bedenket stets, KINDER MEINER LIEBE, ganz besonders in der Ehe, wenn sie gesegnet und geheiligt sein soll!
 
  MEIN SEGEN aber fließt zu euch in der Fülle, so ihr DIE LIEBE ALLER LIEBE, DEN GEHORSAM, auslebet und damit in euren Ehen die reine, heilige LIEBE!
 
  So vereinigt euch nur nach einem zutiefst demütigen gemeinsamen Gebete im Aufblicke zu MIR IN MEINEM HERZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE! Rufet MICH IN DER KÖNIGIN DER LIEBE herbei, bei euch zu sein IN MEINEM HEILIGEN GEISTE, auf daß alle eure Gedanken gereinigt und geheiligt werden; denn sagte ICH nicht schon durch MEINE LEIBESMUTTER MARIA, daß der fortzeugende Samen heilig ist, und somit ist das Mysterium der Zeugung nicht nur heilig, sondern es ist überheilig?
 
  Sage nun niemand etwa, er vereinige sich mit seinem erwählten Partner ohne den heiligen Willen zur Zeugung! Denn dann lebet ihr die Ehe um der Hurerei willen!
 
  Denn ICH DER HERR, EUER SCHÖPFER alles dessen, was in euch heilig ist, sage euch KINDERN MEINER LIEBE:
 
  Auch wenn ihr euch vereinigt ohne den heiligen Willen zur Zeugung eines Menschenkindes, muß dennoch eure Vereinigung eine heilige, ja, allerheiligste Zeugung sein! Denn wisset: In eurer Vereinigung könnet ihr nicht nur eine Leibesfrucht zeugen, sondern ihr könnet schon vorzeugen die himmlische Reinheit der EWIGEN LIEBE für alle, die durch euch ein Prüfungs- und Erlösungsleben in einem neuen Menschenkleide ersehnen, um weiter aufsteigen zu können zu MEINEM REICHE DER EWIGEN VOLLKOMMENHEIT! Auch könnet ihr durch die durch MICH gesegnete Reinheit eurer Gedanken in der heiligen Vereinigung selbst segnend zeugen die erlösenden Gedanken und Kräfte für alles, was verschuldet und gebunden ist in den Fesseln Meines Gegenpoles!
 
  Denn wisset, was ihr noch nicht wisset und nicht wissen könnet, weil ICH, GOTT DER HERR, noch niemals zu euch KINDERN MEINER LIEBE zu diesem wahrlich heiligen Thema so gesprochen habe wie hier durch diese MEINE NEUE BIBEL:
 
  Es gibt im Menschen nicht nur ein Fortzeugungssystem und -mysterium um der menschlichen Fortpflanzung willen, sondern es gibt im Menschen noch ein weiteres Fortzeugungssystem und -mysterium des HEILIGEN GEISTES, dessen reinster, heiliger Samen durch MEINEN HEILIGEN GNADENFUNKEN im Herzen jedes Menschen ruht und nicht nur auf seine Erweckung und Entfaltung wartet, sondern auch auf seine Fortzeugung!
 
  Denn - so offenbarte ICH DER HERR schon - DER HEILIGE GEIST AUS MIR ist DAS ALLES DURCHDRINGENDE, DAS EWIG ERHALTENDE, DAS EWIG SCHAFFENDE UND DAS EWIG FORTZEUGENDE IN UND DURCH DIE LIEBE! So kann ICH, DER SCHÖPFER, MICH wahrlich nicht damit begnügen, daß im Gefallenen, in der Materie, nur das fortgezeugt wird, was die materielle, die leibliche Hülle des Geistes und der Seele ist, sondern daß auch mit der höchsten Intensität das fortgezeugt wird, was dieses ALLES DURCHDRINGENDE, EWIG ERHALTENDE, SCHAFFENDE UND FORTZEUGENDE ist: DER HEILIGE GEIST!
 
  So liegt für den sich fortzeugenden HEILIGEN GEIST ein so wunderbares, geheimnisvolles Fortzeugungssystem in euch Menschenkindern, das ihr jetzt noch nicht zu erfassen imstande seid und das eure Sinnesbegriffe übersteigt; denn ihr erfaßt ja noch nicht einmal DAS WUNDER EURES LEIBES ALS EINEN TEMPEL MEINES HEILIGEN GEISTES! Doch, daß ICH euch dieses offenbare, ist GNADE um eurer Rettung und eures Aufstieges willen, auf daß ihr erschauern sollet - so ihr noch nicht gänzlich dem geistigen Tode verfallen seid -, wenn ihr euch mit eurem Partner vereint, mit dem ihr nach MEINEM HEILIGEN WILLEN ein einziger Leib, eine verschmolzene Seele und ein einsgewordener Geist werden sollet!
 
  LIEBE, nur LIEBE, reinste, demütigste, glühendste und barmherzigste JESUS-MARIA-LIEBE ist indessen der einzige Zeugungsimpuls zur Fortzeugung MEINES HEILIGEN GNADENGEISTFUNKENS in euch!
 
  So werdet ihr wohl allmählich in einem leisen Aufdämmern eurer in MEINEM HEILIGEN GEISTE erwachenden Seele begreifen, weshalb ICH DER HERR euch geboten habe - so ihr werden wollet MEINE WAHREN KINDER DER LIEBE - zu beten in kniender Demut vor MIR, DEM HERRN IN MEINEM HERZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE, bevor ihr euch zum HEILIGSTEN vereint, was wahrlich eine höchste GNADE MEINER GNADENGABEN ist, die ihr bisher so mißachtetet, verzerrtet, oft in die Tiefe zöget und die nur von ganz wenigen als heilig erahnt wurde!
 
  So soll DER HEILIGE GEIST MEINER EWIGEN LIEBE in euch glutvoll brennen und nicht der Drang nach dem Fleische der vergänglichen Geisteshülle! Ist dieses der Fall, so wird auch das fleischlich Materielle des Menschenkleides geheiligt, und die innewohnende Seele wird vom GEISTE DER WAHREN LIEBE gehoben, statt hinabgezogen zu werden in die Abgründe des materiell Vergänglichen, die da sind der Stachel des Todes!
 
  In diesem Erkennen, daß sich in eurer Vereinigung vorrangig DER GEIST ZUM GEISTE vereinen sollte als DIE WAHRE LIEBE, wird die Vereinigung eines Menschenpaares IN MEINEM HEILIGEN GEISTE geheiligt; der Fortzeugungsprozeß wird gehoben in die reinen Sphären MEINES HEILIGEN GEISTES und gelöst aus dem stumpfsinnigen Triebleben, und alle Herrlichkeiten MEINES HEILIGEN GEISTES können nach dem Grade der Reinheit und Heiligkeit der sich Vereinenden in die sich bildende Frucht des Menschenlebens fließen, so daß die Frucht nicht mehr ausschließlich eine Leibesfrucht ist, sondern eine Frucht MEINES HEILIGEN GEISTES DER VOLLKOMMENEN LIEBE!
 
  Das ist DIE ORDNUNG MEINES HEILIGEN WILLENS für alle Menschenkinder, die sich errichten wollen in der Ehe einen TEMPEL MEINES HEILIGEN GEISTES mit dem Ziele, EBENBILDER MEINES SELBST zu werden!
 
  In dieser HEILIGEN ORDNUNG ist vor MEINEM HEILIGEN ANTLITZ die Vereinigung der sich Paarenden gerecht und keusch, wann immer ICH DER HERR es in den so gereinigten und geheiligten Herzen Meiner sich gerecht und heilig liebenden Kinder anzeige, die dann auch wahre KINDER MEINER LIEBE sind!
 
  Daß dieser HEILIGEN ORDNUNG keine wie immer gearteten Schranken gesetzt werden sollen und dürfen, ist selbstverständlich, und wer sie sich setzt, verstößt gegen MEINEN ALLEIN HEILIGEN WILLEN, der euch Menschenkindern die Ehe nicht um der Hurerei willen schenkte, sondern zur Fortzeugung MEINES HEILIGEN GEISTES auf Erden in den KINDERN MEINER LIEBE, auf daß es LICHT wird in allen Herzen und Seelen!
 
  Denn LICHT wird es bereits in einer jeden Seele, so sie diese MEINE NEUE BIBEL beginnt zu lesen und MEINE HEILIGEN GEBOTE zu befolgen; aber noch mehr LICHT wird es in jeder Menschenseele, wenn sie mit dem heiligen Ernst ihre Blicke zu dem Partner ihres Lebens auf dieser Erde richtet, nicht zu zeugen um der Sinneserfüllung willen, sondern zu zeugen um der vollkommenen LIEBE willen in MEINEM HEILIGEN GEISTE! Dann fließt DAS LICHT MEINES HEILIGEN GEISTES in die also gesegnete Frucht der neuen Menschwerdung mit allen Eigenschaften des Himmlischen, und nach und nach werden die an das Fleisch und die Materie gebundenen Seelen wiedergeboren in MEINEM HEILIGEN GEISTE!  
  Wahrlich, das sind dann die Ehen, die im Himmel geschlossen werden, womit kein jenseitiger Himmel gemeint ist, sondern der Himmlische Zustand der wahren, vollkommenen LIEBE, den ein jedes Ehepaar erringen kann, so es danach strebt, sich mit MIR, DEM GOTT UND SCHÖPFER, zu einen, DESSEN EWIGKEITS-ZUSTAND »DIE LIEBE« ist, wie ihr in dieser NEUEN BIBEL vernommen habet.
 
  So strebet nach diesen Himmlischen Ehen, die vor MIR DEM HERRN vollkommen gerecht sind und die ICH segnen werde mit MEINER GNADE im überreichen Maße; nicht nur, daß sie nicht nur fruchtbar werden um der Vermehrung willen, sondern daß sie fruchtbar werden durch MEINEN HEILIGEN GEIST, damit sie aus DER KRAFT MEINES HEILIGEN GEISTES diesem Menschengeschlechte Kinder mit den Eigenschaften aus MEINER EWIGEN VOLLKOMMENHEIT schenken können!
 
  Und so erfüllen dann diese wahren Ehen als Himmlische Ehen DAS HEILIGE WILLENSZIEL MEINER SCHÖPFUNG, daß die Menschen dieser Erde EBENBILDER MEINES SELBST werden sollen!
 
  So wendet euch ab, ihr Menschenkinder, von dem Teufelskarussell «Sex» Meines Gegenpoles, das eure Sinne und heiligen Eigenschaften so durcheinanderwirbelt, daß ihr schon jetzt nicht mehr wisset, was eure wahre Bestimmung als Mensch auf dieser Erlösungserde ist und was gerecht ist vor EUREM GOTT UND SCHÖPFER!
 
  Denn ihr seid und werdet nicht nur mitschuldig am Elend dieser Menschheit, sage ICH DER HERR, sondern ihr traget die Hauptschuld an allem Elend dieser Erde, wenn ihr dieses Teufelskarussell nicht zum Stillstand bringet, das eure Sinne so zum Rasen bringt, daß ihr nicht mehr eurer Sinne und heiligsten Eigenschaften mächtig seid und MEINE GESETZE DER HEILIGEN ORDNUNG für die fortzeugende Menschwerdung um ihres Aufstieges willen außer Kraft setzet!
 
  Doch, wenn ihr euch von diesem Teufelskarussell nicht absetzet, so muß ICH DER HERR das Gericht über euch kommen lassen wie einstens zu Hanoch und Sodom und Gomorrah!
 
  Ihr habt es nun in der Hand, ein solches Gericht von euch abzuwenden, da ICH DER HERR euch in MEINER ERBARMUNG UND LIEBE diese GNADEN-BIBEL schenke, die euch nunmehr in alles das einführt, was euch nicht nur aus diesem Teufelskarussell retten, sondern ein für allemal in DAS LICHT MEINER HIMMEL heben soll!
 
  Leicht könnet ihr erkennen, was aus dem Sinnengift dieses Teufelskarussells kommt; ihr brauchet euch nur in die Herzensstille zu begeben und MICH IN MEINEM HERZENS-UR-GRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE anrufen, so werde ICH DER HERR MEIN HEILIGES LICHT in eure Sinne einfließen lassen, auf daß ihr in allem erkennet, was von Meinem Gegenpole und was aus Meinen Himmeln kommt!
 
  Niemals - auch nicht mit einem Hauche - kommt etwas aus MEINEM REICHE DER VOLLKOMMENHEIT, was euch noch fester an die Materie bindet, als es bisher der Fall war! In bezug auf euer Eheleben kann euch niemals etwas aus GOTTES VOLLKOMMENHEIT bewegen, so zu handeln, daß ihr tiefer und tiefer in des Fleisches Sündhaftigkeit fallet!
 
  So schärfet eure Sinne durch MEIN HEILIGES JESUS-MARIA-LICHT und reinigt sie dadurch bis zur Vollkommenheit! So werdet ihr beispielsweise die Verschlagenheit Meines Gegenpoles in aller „sexuellen Aufklärung" erkennen, in der alles verherrlicht wird, was die Fixierung der Sinne auf die zügellose Begierde verstärkt und den Zeugungsprozeß willkürlich unterbindet, ohne daß auch nur im geringsten die Blicke der heranreifenden Menschenkinder auf MEINE GÖTTLICHE ORDNUNG und auf DIE HEILIGKEIT DES LEBENS gerichtet werden.
 
  Wer die Begierden der schrankenlosen Sinneslust lehrt, propagiert und es gut heißt, den Fortzeugungsprozeß menschlichen Lebens nach eigener Willkür zu lenken und die heilige Empfängnis im Mutterleibe verhüten will und noch dazu mit diesem Teufelskarussell Geschäfte macht, verschuldet sich zutiefst vor MEINEM HEILIGEN ANTLITZ und MEINER EWIGEN ORDNUNG und wird das ernten, was der furchtbare Lohn dafür sein wird und muß!
 
  Sagte ICH DER HERR nicht eingangs durch MEINEN HER-ZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE, daß groß die Not derer ist, die geschändet wurden ob der Gier derer, die tiefer gesunken sind als das Tier!
 
  Da bei jeder Vereinigung, die nur auf Selbstbefriedigung und Wollust ausgerichtet ist, die Feinstströme MEINES HEILIGEN GEISTES DER LIEBE abgeschaltet sind, kann das Himmlische niemals in diese Seelen fließen und MEIN HEILIGER SEGEN nicht wirksam werden; denn das Triebhafte steht im Vordergrunde der Seelen, die sich nur vereinen um der Begierde willen und nur das ausleben, was der unbeherrschte Drang des Vereinigungstriebes in der Zügellosigkeit als Tribut fordert. Wahrlich, es wäre besser für solche Begierdeseelen und für die ganze Menschheit, sie würden nie eine Leibesfrucht zeugen; aber dann blieben diese Seelen ewig auf dieser Stufe stehen, die unter dem Tiere liegt, das in seiner Art nach MEINER ORDNUNG lebt. Und so muß ihnen, wie jetzt durch diese NEUE BIBEL, die Gelegenheit gegeben werden, ihren Blick zu MIR zu wenden und frei zu werden von der bloßen Sinneslust.
 
  Wie furchtbar die Auswirkungen jedweden Trieb- und Begierdelebens zwischen Mann und Weib sind, das sehet ihr ja um euch; sehet es nur mit dem richtigen Blick und fallet nicht in die selbsttrügerische Blindheit und Schönfärberei; denn ob es die Irrenhäuser oder die Krüppelheime sind, ob es die Kriminalität ist oder ob es umstürzlerische Gewaltakte oder Kriege sind, alles ist in der Hauptsache auf das ungezügelte und ungesegnete Triebleben in der Mißachtung MEINER HEILIGEN ORDNUNG zurückzuführen! So ist furchtbar die Not der Seelen, die durch die bloße Triebwirkung als wahrlich arme Seelen, ohne die wahre LIEBE bei der Zeugung, für dieses Erdenleben geboren wurden und noch in dieser Seelen-Armut bis zu dem Tag geboren werden, wo einmal das Teufelskarussell des «Sex» stillstehen wird!
 
  Die ganze Menschheit wird leiden unter dem ungesegneten, bloßen Triebleben und noch mehr als bis zu dieser Stunde die Folgen von Unbeherrschtheit, Sinneslust, Vergewaltigungen und dergleichen auf sich ziehen; denn es wird bei einem Vereinigungsakt ohne Aufblick zu MIR, DEM EWIG VOLLKOMMENEN, nicht MIR die Hand gereicht, sondern Meinem Gegenpole und seiner Hölle, dem — wie ihr sehet - schon fast die ganze Welt Untertan ist!
 
  In dieser Alarmzeit erscheint nun diese MEINE NEUE BIBEL als der allein wirksame Rettungsanker für euch Menschenkinder, wie ICH das so oft aus wahrhaft heiligem Grunde hervorhebe; denn ihr könnet noch das Steuer eures freien Lebensschiffes herumreißen, um nicht gänzlich in die Hölle gerissen zu werden, sondern um aufsteigen zu können zu MEINEM REICHE DER EWIGEN LIEBE! So tuet es, rufe ICH DER HERR euch wiederum zu!
 
  Denn in der geheiligten und gesegneten Vereinigung der sich im Aufblicke zu MIR IN MEINEM HERZENS-UR-GRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE verschmelzenden Partner wird durch MEIN SEGENS-FLUIDUM AUS MEINEM HEILIGEN GEIST die gezeugte Menschenfrucht durchglüht und beinhaltet und entfaltet alles das im gerechten Maße, was da DIE EIGENSCHAFTEN EURES GOTTES selbst sind: LIEBE, WEISHEIT, WILLE, ERNST, ORDNUNG, GEDULD UND BARMHERZIGKEIT!
 
  Groß, übergroß ist die Verantwortung für euch, MEINE KINDER DER LIEBE, die ihr bereits an MEINER HEILIGEN HAND gehet und für euch alle, die ihr nun durch diese NEUE BIBEL MEINER GNADE UND ERBARMUNG geweckt seid, MIR auch zu folgen! Übergroß ist eure Verantwortung, weil ihr durch das Übel, das diese Menschheit selbst durch die Mißachtung MEINER HEILIGEN ORDNUNG auf sich zog, aufgefordert seid, mehr als in normalen Zeiträumen in den ganzen Einsatz zu gehen, wie ICH es euch hier lehrend und mahnend an eure Herzen lege!
 
  Denn gerade auf dem Lebenssektor der ehelichen Liebe müßt ihr mit dem allerbesten Beispiel vorangehen! Ihr müßt die Ehen so heilig leben, wie sie einst gelebt werden sollen in MEINEM NEUEN JERUSALEM auf Erden; doch ihr müsset auch in diesen Ehen größte Erlösungslasten auf euch nehmen, um mitzuhelfen, die sich versündigte Menschheit herauszuheben aus dem Pfuhle Meines Gegenpoles!
 
  Nichts darf euch davon abhalten, das mitzutragen, was ICH DER HERR euch durch DIE KÖNIGIN MEINER HIMMEL auferlege, die selbst als MEIN HERZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE sich wiederum in das Menschenkleid begab, um diesmal die schwerste Blutschuld nach MEINEM KREUZIGUNGSTODE und MEINER AUFERSTEHUNG mit MEINEM FELS zu erlösen und damit für alle Zeit auszulöschen und dazu solange eure Fehler und Schwächen zu tragen hat, bis ihr sozusagen flügge geworden seid, als selbständige Jünger und Jüngerinnen MEINER LIEBE auf dieser Erde zu wirken!
 
  Diejenigen von euch, die noch vor einer Eheschließung stehen und bereit sind, MEINEM HEILIGEN WILLEN zu folgen, werden durch MEINE FÜHRUNG UND GNADE nach einer Prüfungszeit auf ihren Ernst und ihren Gehorsam, MEINEN WILLEN zu erfüllen, den wahren Lebenspartner bekommen und sollen nicht nur Zeugen MEINES HEILIGEN LICHTKREISES HIMMELS UND DER ERDEN in dieser Zeit sein, sondern Miterlöser in dieser Welt der Finsternis und Mitbegründer des NEUEN JERUSALEMS auf Erden!
 
  Auch diejenigen von euch, die schon mitten in einem Eheleben stehen, können ebenso Vorbilder für alles Gefallene in dieser Welt werden, wenn sie nach dem hier Geoffenbarten den Willen haben, alles nach diesen HEILIGEN GEBOTEN auszurichten.
 
  Die Ersteren von euch haben es insofern leichter, MEINEN HEILIGEN GEBOTEN mit allem Ernst und aller Konsequenz zu folgen, weil sie nicht soviel Gebundenes aufzulösen haben als die anderen, sofern sie sich nicht an MEINER HEILIGEN ORDNUNG schon versündigten. ICH DER HERR lege euch daher ans Herz: Fasset euch in Geduld, blicket ohne Unterlaß zu MIR IN MEINEM HERZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE auf und arbeitet beharrlich an eurer Reifung zur Vollkommenheit, und ICH werde euch segnen und wunderbarst führen!
 
  Wenn ihr dann durch MEINE GNADE den wahren Partner eures derzeitigen Erdenlebens zugeführt bekommen habt, so lebet DIE LIEBE in der Vollendung MEINER HEILIGEN GEBOTE, jeder den anderen wahrhaft ergänzend, den anderen tragend mit seinen Eigenschaften, in allem euch anzeigen lassend im täglich kniendem Gebete vor MIR, DEM HERRN IN MEINEM HERZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE, was noch abzulegen, noch zu überwinden und noch zu ändern ist. Und so lasset in allem und besonders in der heiligen Vereinigung den Wunsch, eins zu sein mit MEINEM HEILIGEN GEIST in euch, überwiegen, damit derselbe euch durchfluten und euch erfüllen kann in der gesegneten Zeugung neuen Lebens für DAS NEUE JERUSALEM auf Erden!
 
  Die gerechten Beschränkungen in eurer heiligen Vereinigung wird euch euer Wille im Aufblicke zu MIR IN MEINEM HERZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE so auferlegen, wie es zu eurer Reifung zu EBENBILDERN MEINES SELBST richtig ist vor MEINEM HEILIGEN ANTLITZE! Doch gebe ICH DER HERR euch hierzu noch einen allerwichtigsten Hinweis MEINER LIEBE UND GNADE:
 
  Durch euren freien Willen aus MIR seid ihr wahrlich «die Krone Meiner Schöpfung» und könnet und sollet daher himmelhoch über dem Tierreich in allem stehen, dessen Fortzeugungsdrang durch eine innewohnende strenggerichtete Periodizität in der gerechten Ordnung gehalten wird. Doch euer aus der Zeugungsfähigkeit resultierender Drang zur Ergänzung und Zeugung unterliegt nicht der geringsten Lenkung und Beschränkung und ist absolut frei! Erst diese Freiheit, selbst eure Gedanken und euren Willen zu beherrschen, so wie ICH DER HERR die absolut vollkommene Freiheit und daher GOTT bin, befähigt euch, ihr MEINE KINDER DER LIEBE, euch zu erheben über alle andere Kreatur und EBENBILDER MEINES SELBST zu werden!
 
  Lenket daher durch euren freien Willen euren Verschmelzungs- und Fortzeugungsdrang, den MEINE EWIGKEITSUND VOLLKOMMENHEITSKRÄFTE in euch bewirken, auf MICH, EUREN GOTT UND SCHÖPFER, und so werdet ihr dann, ob Mann oder Weib, freie, vollkommene Beherrscher eures Willens werden
 
  Das ist es, was DAS HEILIGE WORT im ganzen Ausmaße beinhaltet: „... so will ICH dir die Krone des Lebens geben!" Und diese «Krone des Lebens» ist die vollkommene Seligkeit in allem, die für jeden bereitliegt, der sich selbst verleugnet und den SEGEN MEINES HEILIGEN GEISTES empfängt!
 
  Eure Ehen, nach MEINEM HEILIGEN WILLEN vollzogen, sind das wunderbare GNADENGESCHENK EURES GOTTES UND HERRN, dieses vollbringen zu können! Gesegnet werdet ihr nach dem Maße eures Wollens schon im vorhinein von MIR, sobald ihr euch mit dem tiefsten heiligen Ernst darum bemühet. Und so freuet euch, wie ICH DER HERR euch eure Wege zum Höchsten ebne und euch führe!
 
  So liegt es klar vor euren Augen, KINDER MEINER LIEBE, daß wahrlich die wahre, geheiligte Ehe nicht nur ein Liebesproblem in der kurzsichtigen Auffassung eurer Welt ist, sondern daß ein sehr tiefer Ernst dazu gehört, eine Ehe richtig zu sehen und das heißt, sie so zu sehen, wie sie vom Schöpfungssinn aus gesehen werden muß! So ist für die wahre, geheiligte Ehe - noch mehr als für alle anderen Gebiete des menschlichen Lebens - die Beachtung eines weiteren Gebotes unerläßlich. Es ist