!!! HÖCHSTE ALARMSTUFE !!!
!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

DAS BUCH DER LIEBE

- Kapitel 5 -
Das NEUE JERUSALEM, Grund und Ordnungsschema nach der Offenbarung des Johannes


 
S
o nehme ICH DER HERR euch an MEINE HEILIGE HAND, euch führend durch die nächsten Verse der Offenbarung, die ICH in MEINER GNADE Meinem Johannes einstens schenkte. Da seht ihr nun in dem nächsten Offenbarungsvers, daß die Zahl »12« eine überragende Rolle spielt und auch deren Vervielfältigung um ihre eigene Größe: 12 x 12 = 144.
 
 

„Und hatte große und hohe Mauern und hatte zwölf Tore und auf den Toren zwölf Engel und Namen geschrieben, welche sind die zwölf Geschlechter der Kinder Israel.
Vom Morgen drei Tore, von Mitternacht drei Tore, vom Mittag drei Tore, vom Abend drei Tore.
Und die Mauer der Stadt hatte zwölf Gründe und in denselbigen die Namen der zwölf Apostel des Lammes.
Und der mit mir redete, hatte ein goldenes Rohr, daß er die Stadt messen sollte und ihre Tore und Mauern.
Und die Stadt Hegt viereckig und ihre Länge ist so groß als die Breite. Und er maß die Stadt mit dem Rohr auf Zwölftausend Feldweges. Die Länge und die Breite und die Höhe der Stadt sind gleich.
Und er maß ihre Mauern, hundert und vier und vierzig Ellen, nach dem Maß eines Menschen, das der Engel hat.
Und der Bau ihrer Mauern war von Jaspis und die Stadt von lauterem Golde, gleich dem reinen Glase.
Und die Gründe der Mauern und der Stadt waren geschmückt mit allerlei Edelsteinen. Der erste Grund war ein Jaspis, der andere ein Saphir, der dritte ein Chalcedonier, der vierte ein Smaragd.
Der fünfte ein Sardonich, der sechste ein Sardis, der siebente ein Chrysolith, der achte ein Beryll, der neunte ein Topasier, der zehnte ein Chrysopras, der elfte ein Hyacinth, der zwölfte ein Amethyst.
Und die zwölf Tore waren zwölf Perlen und ein jegliches Tor war von Einer Perle; und die Gassen der Stadt waren lauter Gold als ein durchscheinendes Glas."
(Offenbarung des Johannes, 21/12-21)

 
  Die »12« ist also in diesem NEUEN JERUSALEM eine immer wiederkehrende Zahlengröße und das Maß der Mauern sei gleich dem Maße eines Menschen und Engels, gleich einhundertundvierundvierzig Ellen; aber auch die Zahl der Stämme Israels und Meiner Apostel war »12 «, deren Namen in den Mauern festgehalten waren und auch die Anzahl der Tore war »12« mit zwölf Engeln auf diesen Toren.
 
  Ihr werdet fragen, wo ist in diesem NEUEN JERUSALEM etwas bezogen auf die »7«, die Zahl MEINER HEILIGEN GRUNDEIGENSCHAFTEN.
 
  Auch sie, diese heilige »7«, ist in dem NEUEN JERUSALEM sichtbar und erkennbar! ICH werde euch das sogleich entschlüsseln.
 
  So setzen wir sozusagen MICH, GOTT DEN HERRN, als die Zahl aller Zahlen, als die ewig heilige Grund- und Ordnungszahl »l« in die Mitte und Meine anderen sechs Haupteigenschaften ordnen wir gleichmäßig auf dem Symbolzeichen MEINES HEILIGEN GEISTES, dem Kreise, an. So haben wir vor uns den in der gleichmäßigen Ordnung Meiner zur EWIGEN LIEBE, der »l«, durch die sechs übrigen Haupteigenschaften geteilten Kreisumfang. Das sieht bildlich genauso aus, als wenn ihr mit der Zirkelspanne des Halbmessers eines Kreises seinen Umfang in sechs gleiche Teile gliedert.
 
  Verbinden wir dann die Ordnungspunkte MEINER um MICH, die »l«, geordneten übrigen sechs Haupteigenschaften so, daß zuerst die der geraden, dann diejenigen der ungeraden Zahlen verbunden werden, so erhalten wir zwei um MICH, den Mittelpunkt, geordnete gleichseitige Dreiecke in der Symbolik jenes Sternes, den sich schon einstens Mein «auserwähltes Volk» als den Symbolstern MEINER HEILIGKEIT, IHRES GOTTES JEHOVA, wählte. Und ziehen wir nun von der »l«, MEINEM MITTELPUNKTE, einen Kreis mit einem solchen Radius, daß dieser durch die Schnittpunkte der beiden gleichseitigen Dreiecke läuft, so ergibt sich ein innerer Kreis mit den sechs Ordnungspunkten Meiner aus der »l« hervorgehenden sechs Haupteigenschaften.
 
  Damit haben wir eine allerwichtigste Schlüsselstellung MEINES HEILIGEN GEISTES enthüllt, wie sie diejenigen eines jeden Geistes sein sollte, daß nämlich das Innere in der vollkommenen Ordnung nach außen strahlen soll und das Äußere immer gleich dem Inneren sein sollte, so ein Geist in der vollkommenen Harmonie lebt und wirkt. Und damit kommen wir zum Geheimnis der Zahl »12«, die der vollkommene Ausdruck der Gesamt-Ordnung eines Geistes und jedes Werkes sein muß, so etwas in MEINER HEILIGEN ORDNUNG ewig leben will!
 
  Führet euch dieses entschlüsselte Bild MEINER INNEREN UND ÄUSSEREN ORDNUNG vor Augen, euch dabei sagend, daß ihr in diesem Symbol keine Ideologie Meines »auserwählten Volkes« vor euch habet, sondern DAS HEILIGE ORDNUNGS-SCHEMA EURES GOTTES, HERRN UND SCHÖPFERS HIMMELS UND DER ERDEN, das ihr überall selbst in die Tat umsetzen solltet!
 
 

 

 
 

DAS NEUE JERUSALEM
Grund- und Ordnungsschema

 
 

DAS NEUE JERUSALEM - Grund- und Ordnungsschema

 
  Dieses Grund- und Ordnungsschema aus MEINEM HEILIGEN GEIST offenbart nun noch ergänzend zu dem bisher Enthüllten, daß die Zahl »12« nicht etwa in ihrem biblischen Mysterium auf Jakobs zwölf Söhne zurückzuführen ist, sondern es ist gerade umgekehrt, daß die 12 Stämme Israels in MEINER ORDNUNG wurzeln mußten, wollten sie gesegnet und geführt werden!
 
  Dementsprechend sind auch die zwölf Tore des NEUEN JERUSALEMS zu verstehen, die in MEINER ORDNUNG liegen, und daß sie zu je drei in den vier Himmelsrichtungen geordnet sind, bedeutet, daß MEIN HEILIGER GEIST IN DER HEILIGEN DREI-EINIGKEIT im absoluten Gleichmaß DAS NEUE JERUSALEM durchdringen und erhalten muß, weshalb auch zwölf Engel als Ausdruck der inneren und äußeren Ordnung auf den zwölf Toren wachen. Die Mauern des NEUEN JERUSALEMS in dieser absoluten Ordnung, auf »zwölf Gründen« errichtet, sind die Festigkeit der WAHREN LIEBE IN MEINEM HEILIGEN GEISTE, und daß sie die Namen Meiner zwölf Apostel aufweisen, bedeutet, daß durch sie DAS HEILIGE GESETZ MEINER ORDNUNG erfüllt wurde, wie ICH es als DER MESSIAS auch ausdrücklich betonte, daß ICH nicht gekommen war, das Gesetz aufzulösen, sondern um es zu erfüllen.
 
  Daß DAS NEUE JERUSALEM in der Länge, Breite und in der Höhe gleich ist, besagt, daß es in der LIEBE, in der WEISHEIT und im WILLEN nie anders als in der ORDNUNG MEINES HEILIGEN GEISTES UND WILLENS leben wird, und daß sich die Mauern an das gleichmäßige Maß der Vervielfältigung von 12 x 12 = 144 anlehnen, was wiederum im Gleichklang mit dem Ebenmaß eines Menschen und eines Engels als der vollkommene Ausdruck MEINES EBENBILDES steht!
 
  Die Mauern des NEUEN JERUSALEMS konnten in diesem Offenbarungsbilde Meines Johannes gar nicht anders als aus dem alleredelsten Steine, dem Jaspis, gebaut gewesen sein, weil dieser die kristallisierte LIEBE in der materiellen Welt ist, wie auch das lautere Gold der Stadt nichts anderes ausdrückt, als die vollkommene Reinheit der LIEBE, die so rein ist, daß sie, mit den Augen des Leibes gesehen, gleich dem reinen Glase ist, womit offenbart ist, daß DIE LIEBE im NEUEN JERUSALEM durchdringend rein gleich dem unsichtbaren HEILIGEN GEIST sein wird!
 
  Das kommt noch einmal in diesem Offenbarungsbild dadurch zum Ausdruck, daß die »Gassen der Stadt«, womit jegliche, auch die kleinsten Wege MEINER KINDER DER LIEBE gemeint sind, von lauter Gold durchscheinend wie Glas sind.
 
  Schließlich waren alle »Gründe« des NEUEN JERUSALEMS in der vollkommenen Ordnung mit zwölf verschiedenen Edelsteinen geschmückt und das heißt, daß DIE WAHRE LIEBE in der schönsten und reinsten Mannigfaltigkeit DAS NEUE JERUSALEM wahrlich schmücken wird.
 
  Nach dieser vollkommenen ORDNUNG DES NEUEN JERUSALEMS in der LIEBE MEINES HEILIGEN GEISTES kann es nicht anders sein, als daß diejenige Stufe des Glaubens, wo der Mensch einen sichtbaren Tempel Gottes benötigt, gänzlich überwunden ist; denn wo MEINE HEILIGE ORDNUNG aus MEINER LIEBE in allem waltet, da bin auch ICH DER HERR nicht nur der Mittelpunkt und das A und O allen Seins, sondern auch DER TEMPEL ALLER TEMPEL und jeder ist eins mit MEINEM TEMPEL, da jeder selbst in MEINEM TEMPEL ein Tempel seines Selbst ist!
 
  Der vollkommene geistige Zustand ist im NEUEN JERUSALEM die reale Wirklichkeit geworden; nicht nur, daß ICH, GOTT DER HERR UND EWIGE SCHÖPFER HIMMELS UND DER ERDEN, unmittelbarst in und unter MEINEN KINDERN DER LIEBE wohne, sondern daß sich auch DAS HEILIGE WORT im NEUEN JERUSALEM erfüllt haben wird, daß GOTT mit den Seinen als DER EINE HIRTE mit Seiner Herde lebt, was auch sinnbildlich gesprochen wurde, im realen Sirine aber dahingehend aufzufassen ist, daß die gesamte Menschheit mit ihrem wahren EINEN GOTT UND SCHÖPFER HIMMELS UND DER ERDEN eine vollkommene EINHEIT IN DER LIEBE geworden sein wird!
 
 
Daher schilderte es Mein Johannes so:
„Und ich sah keinen Tempel darinnen; denn der Herr, der allmächtige Gott, ist ihr Tempel und das Lamm."
(Offenbarung des Johannes, 21/22)
 
 
Doch die Größe und unermeßliche, von euch derzeitigen Menschen gar nicht zu fassende Tragweite, wird auch noch von Meinem Johannes geoffenbart:
„Und die Stadt bedarf keiner Sonne, noch des Mondes, daß sie ihr scheinen; denn die Herrlichkeit Gottes erleuchtet sie, und ihre Leuchte ist das Lamm."
(Offenbarung des Johannes, 21/23)
 
  Damit hatte Mein Johannes etwas vorweggenommen, was in seiner Zeit niemand zu begreifen imstande war und was auch heute nur demjenigen möglich ist, es zu erfassen, der mit seinem Herzen ein wahres KIND MEINER LIEBE geworden ist! Denn, wer will es sonst von euch Menschen fassen, daß eine Stadt keines Sonnenlichtes bedarf und allein DIE HERRLICHKEIT GOTTES alles erleuchtet?
 
  Doch dieses ist EINE HEILIGE OFFENBARUNGSWAHRHEIT AUS MIR, DEM SCHÖPFER UND HERRN!
 
  So sage ICH DER HERR zu euch allen, die ihr nicht wanken und nicht schwanken wollet - obwohl es auch manchen Leser dieser NEUEN BIBEL geben wird, der in diesem Augenblick sagt: ,Bis jetzt habe ich mich ja bemüht, alles zu glauben, aber das geht nun doch über die Fähigkeit meines Glaubens hinaus!' und diese NEUE BIBEL zuschlägt, aber sie doch später wieder aufschlagen wird.
 
  Wahrlich, es ist so! Denn wer MICH ergriffen hat in der VOLLKOMMENHEIT MEINER LIEBE, der hat auch DAS LICHT ALLEN LICHTES, der leuchtet gleich MIR, DEM HERRN!
 
  Eine natürliche Sonne, wie diejenige an eurem Firmamente, ist nur da vonnöten, wo die Liebe noch kalt und so gering ist, daß sie kaum erkennbar ist, geschweige denn aus sich selbst heraus leuchtet! Und würde ICH euch Menschen in der Dürftigkeit eurer Liebe leben lassen, ICH sage, ihr könntet und würdet gar nicht leben; denn ihr würdet umkommen von einem Tag auf den anderen in eurer Finsternis!
 
  Wo aber MEINE LIEBE zur glühenden LIEBE in einem Menschenkinde wird, da beginnt DIE WAHRE LIEBE zu leuchten und zu strahlen und alles um sich zu erhellen! Ihr habt es ja gelesen, daß Mein größter Prophet Moses sich eine dreifache Decke um sein Haupt legen mußte, als er vom Berge Sinai gekommen war und mit seinem Volke Israel sprach; denn es hätte sonst niemand von den noch blinden Kindern Israels dieses LICHT AUS MEINEM HEILIGEN LICHTE ertragen können.
 
  ICH sagte euch schon in dieser NEUEN BIBEL, daß ihr euch gar nicht vorzustellen vermöget, wie sich DIE LIEBE aller Meiner Menschenkinder vervielfältigen würde, wenn sie alle voller wahrer LIEBE wären! Und so habet ihr es schon damals durch Meinen Johannes gesagt bekommen, daß DAS NEUE JERUSALEM nicht mehr des Sonnenlichtes bedarf, weil MEINE HERRLICHKEIT alles erleuchtet!
 
  So wird in dem Augenblick, wo alle Meine Kinder dieser Erde Bürger des NEUEN JERUSALEMS und vollkommene LIEBE, nur brennendste, barmherzigste JESUS-MARIA-LIEBE geworden sind, sich also alles mit MIR, DEM HERRN, IN DER VOLLKOMMENHEIT geeint haben wird, DIE HERRLICHKEIT MEINES LICHTES alles erleuchten, so daß es keiner sonstigen Sonne mehr bedarf! Diese Tatsache ist eine Wahrheit, eine HEILIGE WAHRHEIT, die unumstößlich ist!
 
  Genauso ist es eine HEILIGE WAHRHEIT, daß alles Licht in Meiner unendlichen Schöpfung, also auch das Licht aller Sonnen und Sterne, auch der größten Zentralsonnen, MEIN EWIGES LICHT DER LIEBE ist: ein Widerschein MEINES LIEBES-LICHTES!
 
  Aus dieser HEILIGEN WAHRHEIT möge euch ein Licht in eurer Gedankenwelt aufgehen, wie unbeschreibbar und gänzlich unfaßbar MEINE EWIGE LIEBE zu euch und aller Kreatur ist!
 
  Gewiß, wird DAS NEUE JERUSALEM nicht auf Anhieb aus MEINEM LICHT in der Gänze erleuchtet werden; denn dieses NEUE JERUSALEM wird sich auch erst von der Anfangsstufe der wahren, vollkommenen LIEBE zu dieser höchsten Stufe der JESUS-MARIA-LIEBE emporschwingen müssen; aber es wird schneller gehen, als ihr es in diesem Erdenaugenblick zu erfassen imstande seid, daß DAS NEUE JERUSALEM sein eigenes JESUS-MARIA-LICHT aus der LIEBE MEINES ALLERHEILIGSTEN empfangen wird; denn »das Lamm« - das ist die tiefste Demut und die höchste Opferbereitschaft in der Barmherzigkeit sowie der unbedingte Gehorsam als DIE LIEBE ALLER LIEBE - ist in DIE HERRLICHKEIT GOTTES aufgegangen, DIE ALS DAS LICHT ALLEN LICHTES IN DEM NEUEN JERUSALEM ewig leuchtet!
 
  Und ICH sagte auch, daß sich MEIN HIMMEL auf die Erde senkte und DAS NEUE JERUSALEM errichten wird, und da, wo MEIN HIMMEL ist, leuchtet DER HIMMEL AUS DER HERRLICHKEIT GOTTES von selbst, sonst wäre er kein Himmel!
 
  So habet dieses Offenbarungsbild des NEUEN JERUSALEMS stets vor Augen, wissend, daß dieses DIE NEUE ERDE sein wird und es wahrlich an der Zeit ist, MEINEM HEILIGEN WILLEN zu folgen!
 
  Immer mehr werdet ihr nun erkennen, daß MEIN HEILIGES WORT, gleichviel ob ihr ES vernehmet aus der Alten oder nun aus dieser NEUEN BIBEL oder als MEINE HEILIGE STIMME durch ein Menschenherz, erfaßt werden muß aus der Tiefe des Geistes, MEINES HEILIGEN GEISTES, sonst erkennet ihr niemals DIE HEILIGE WAHRHEIT und verstrickt euch in selbst kombinierten Trugschlüssen!
 
  Steiget daher ganz ein in MEINE JESUS-MARIA-LIEBE, wie sie euch da strahlend aus jeder Seite dieser MEINER NEUEN BIBEL entgegenleuchtet und ihr werdet nach dem Ernste eures Bemühens umhüllt und durchdrungen werden von MEINEM HEILIGEN GEISTE, DER euch nach und nach MEIN REICH erkennen läßt, das nicht von dieser Welt ist!
 
  So könntet ihr auch erkennen, daß ICH DER HERR schon längst als DER TEMPEL DES NEUEN JERUSALEMS unter euch bin, wie es Mein Johannes in seinem siebenten Gesicht gesehen hat! Denn dort, wo die Zentrale MEINES LICHTKREISES HIMMELS UND DER ERDEN, DES LICHTKREISES CHRISTI, auf dieser Welt ist, bin auch ICH DER HERR als DER TEMPEL ALLER TEMPEL, DER TEMPEL DES NEUEN JERUSALEMS! Und nur an euch liegt es, Meine Menschenkinder, euch um diesen HEILIGEN TEMPEL EURES GOTTES UND HERRN zu scharen, MEINEN HEILIGEN WILLEN zu vernehmen und zu erfüllen, um dadurch DAS NEUE JERUSALEM zu errichten.
 
  Und so ihr zu diesem MEINEM HEILIGEN TEMPEL kommet, erwartet nicht, daß ihr schon aus der Ferne einen Prunkbau sehet; mitnichten, sondern ihr sollet MICH IN MEINER HEILIGEN STIMME leuchten sehen, wenn diese dort zu euch spricht, so ICH DER HERR es will!  
 
Es kann sein, daß ihr wieder enttäuscht von dannen ziehet und MICH weder als DEN TEMPEL ALLER TEMPEL gesehen noch vernommen habet, aber dann liegt es an euch, die ihr da nicht in der tiefsten Demut und womöglich mit Argem im Herzen kommet; denn es ist in dieser MEINER LICHTKREISZENTRALE genauso, wie es geschildert ist von Meinem Johannes:
„Und wird nicht hineingehen irgendein Gemeines, und das da Greuel tut und Lügen; sondern die geschrieben sind in dem lebendigen Buch des Lammes."
(Offenbarung des Johannes, 21/27)
 
 
Denn MEIN HEILIGER GEIST weht in der Zentrale MEINES LICHTKREISES HIMMELS UND DER ERDEN und schließt das aus, was nicht in DAS NEUE JERUSALEM hineingehört! Nur diejenigen, die als Ungläubige zu MIR kommen und es bereuen, MICH bisher nicht erkannt zu haben und bekennen, MICH nun durch diese NEUE BIBEL in ihrem Herzen gefunden zu haben, werden GNADE vor MIR finden und selig werden können, daß sie in MEINEM LICHTE fortan wandeln dürfen, wie es da heißt:
„Und die Heiden, die da selig werden, wandeln in demselbigen Licht. Und die Könige auf Erden werden ihre Herrlichkeit in dieselbige bringen."
(Offenbarung des Johannes, 21/24)